Der unabhängige Möbel-Info-Online-Dienst
 // 
Info-Analyse-Hintergrund
Kontakt
E-Mail: info[a]moebelbiss.de Tel.: +49-89-38356350
Mobil: +49-171-8051040 whatsapp: +49-1577-5804004

Login Abonnenten

Kennwort vergessen?

Kurz und Knapp

Peter Wülfing, langjähriger Einkaufsleiter der Union GmbH, wechselt per 1. 9. 20 zum Einkaufsverband VME, Bielefeld, wo er sich als Co-GF neben GF Jens Westerwelle um den Bereich Einkauf kümmern soll (31.7. 20).

Die Polipol-Gruppe übernimmt nach Eröffnung des Insolventverfahrens sämtliche Vertriebs- und Vermarktungsrechte der Oschmann Comfortbetten GmbH. Im Paket erhalten ist auch der Erwerb der Living Furniture Europe im polnischen Sulecin mit ca. 150 Mitarbeitern. Das Oschmann-Führungsteam bleibt an Bord, die Verantwortung übernimmt Polipol-GF Marc Greve. Polipol steuert nach dem Zukauf auf einen Gesamtumsatz von annähernd 500 Mio Euro zu (29.7. 20).

Keine VME-Fachsortimentemesse in 2020: Gemeinsam haben die VME-Geschäftsführung und der Aufsichtsrat beschlossen, heuer auf die Durchführung der geplanten Fachsortimentsmesse vom 2. bis  3. September 2020 zu verzichten. Das hat der Bielefelder Einkaufsverband heute mitgeteilt (21.7.20).

Karl Sommermeyer, Jahrgang 1948, ist heute früh nach schwerer Krankheit verstorben. K.S. zählte zu den großen Persönlichkeiten der Branche. Einst bei Rolf Benz, dann in der Welle-Gruppe, avancierte er zu dem Trouble Shooter von Werner Welle in der Paderborner Welle Holding. Während seiner jahrzehntelangen Geschäftsführung bei Himolla entwickelte sich der bayerische Sitzmöbler vom Insolvenzkandidaten zum vorübergehend umsatzstärksten deutschen Polsterbetrieb (16.7. 20).

Bereits am 30. Juni hat der Insolvenzverwalter der Alno AG, Pfullendorf, Prof. Dr. Martin Hörmann, gegen drei ehemalige Mitglieder des Vorstands Klage erhoben. Beim Landgericht Hechingen wurde der Eingang der Klage bestätigt, Details hingegen wurden nicht genannt. Wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung und des Betruges gegen insgesamt zwölf Beschuldigte der Alno AG ermittelt die Staatsanwaltschaft Stuttgart seit Februar 2018 (14.7.20).

Weitere Kurzmeldungen finden Sie im Archiv unter: Kurz und Knapp

Der moebelbiss-spot über WhatsApp

  • Wollen Sie künftig über die aktuellsten Infos mit dem moebelbiss-spot per WhatsApp informiert werden?
  • Registrieren Sie sich mit Ihrem Mobiltelefon beim Messenger-Dienst WhatsApp. Der ist kostenlos und für alle relevanten Plattformen wie android, ios, windows mobile etc. im jeweiligen Store verfügbar
  • Nehmen Sie die Telefon- nummer 01577-580 40 04 in Ihre Kontaktliste auf und schicken Sie uns per Mail auf info@moebelbiss.de Ihren Namen und Ihre Mobil- nummer. Sie bekommen dann den moebelbiss-spot via WhatsApp auf Ihr Telefon.
  • Wenn Sie den Dienst nicht mehr wünschen, löschen Sie ganz einfach die Telefon- nummer 01577-580 40 04 aus Ihrer Kontaktliste